Notfallmanagement -
Notfallplan für rasche Problemlösungen und ein Notfallregister als ein bewährtes Hilfsinstrument

Notfälle entstehen, wenn (alltägliche) betriebliche Störfälle eskalieren. Gutes Notfallmanagement trifft für solche Fälle eine geeignete Vorsorge. Für risikoreiche Betriebsabläufe und mögliche Ausnahmesituationen werden dabei geeignete Notfallpläne für rasche Problemlösungen entwickelt. Dafür steht unseren Kunden mit dem Notfallregister ein seit Jahren bestens bewährtes Hilfsinstrument zur Verfügung.

 

Die Erfahrungen der zuständigen Mitarbeiter fließen in die Vorbereitung mit ein. Für die sinnvolle Anwendung eines Notfallplans braucht es eine handliche Form, die auch in stressreichen Situationen noch funktioniert. Dafür haben wir das Notfallregister entwickelt.

    Notfälle zeichnen sich durch einige Besonderheiten aus:

  • Zur Beseitigung stehen eigene Fachkräfte vor Ort rasch zur Verfügung
  • Standardisierte Störfall Maßnahmen greifen zu kurz
  • Es bleibt meist wenig Zeit zum Reagieren
  • Die verbundene Hektik der Ereignisse erzeugt Stress
  • Gewohnte und erlernte Handlungsabläufe werden übersehen/vergessen
  • Auf weitere Alarmierungen wird oft verzichtet

Dabei ist gutes Notfallmanagement die billigste Lösung, um teures Krisenmanagement abzuwenden.

    Notfallpläne müssen dafür aber einige wichtige Dinge können:

  • Sie müssen rasch zur Hand sein
  • Sie müssen leicht lesbar sein
  • Sie müssen übersichtlich sein
  • Sie dürfen in der Handhabung nicht zusätzlich Stress erzeugen
  • Sie müssen leicht vermittelbar/erklärbar sein
  • Sie beinhalten geeignete Alarm- Instruktionen
  • Sie müssen zusätzliche Führungsmaßnahmen unterstützen

alarm&plan – NOTFALLREGISTER

alarm&plan – Notfallregister erfüllen diese Anforderungen und werden 1000-fach in vielen Betrieben erfolgreich eingesetzt.

 

Jetzt Informationen anfordern >>

Auszug einiger Referenzen

SESNovagintersparSchneebergbahnE-Werk WasserwerkEinkaufszentrum Oberwart